Willkommen bei der SG Lechrain!

Im Frühjahr 2019 ging die SG Lechrain aus der JFG-Lechrain hervor. Die Stammvereine FC Hofstetten, FC Issing, SV Lengenfeld und FC Stoffen bekräftigen damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in der Jugendförderung, die sie bereits 2007 begonnen hatten.

Unsere Mannschaften

Sponsoren der SG Lechrain

Spiele und Turniere

Keine Termine

Suche

Termine

Keine Termine

Die JFG Lechrain trat beim Hallenturnier vom TSV Kottern an. Es wurde mit zehn Teams im Gruppenmodus gespielt und die Lechrainer U13 verpassten ganz knapp

Die U13 traf am Wochenende auf die spielstarken Gäste aus Kottern. Die JFG Lechrain wurde früh unter Druck gesetzt und so ezwang der TSV durch einen Schnitzer das 0:1. Die Gastgeber wehrten sich tapfer und zeigten auch ab und zu in der ersten Hälfte ihre spielerischen Qualitäten. Man konnte eine von den weinigen Gelegenheiten nutzen und zum 1:1 ausgleichen. Das tat der Mannschaft sichtlich gut und sie kam immer besser ins Spiel. Leider fielen dann durch unnötige Fehler Gegentore bis zum 1:4. Die JFG Lechrain merkte dennoch, daß man mithalten kann und spielte weiterhin mutig nach vorne und störte die Kotterner früh. Das 2:4 und 3:4 war eine logische folge des Spielverlaufs und man drückte in der Schlußphase noch auf ein Remis, welches aber ausblieb.

Die U13 verlor zu Hause gegen kämpferische Weilheimer mehr als unglücklich mit 0:1. Das Gegentor fiel durch einen 25m Distanzschuss (25. Minute) und im Gegenzug konnten beste Tormöglichkeiten nicht genutzt werden. Der TSV Weilheim agierte meist mit langen Bällen nach vorne, um auf Konter zu spielen, oder mit langen Bälle ins Aus, um den Sieg über die Runden zu bringen. Die JFG Lechrain versuchte spielersich zu Tormöglichkeiten zu kommen und konnte das auch oft umsetzen. Leider versprang der Ball zu oft bei der Ballannahme, oder der letzte feine Pass und Torschuss kamen zu ungenau, um erfolgreich zu sein. Der TSV Weilheim zeigte eine starke kämpferische Leistung und hatte einen überragenden Torhüter, der ihnen das Spiel gewann.

Das Team um Alex Buchinger lieferte eine solide Partie in Schongau ab. Zu Beginn waren die Schongauer torgefährlicher und einem Tor näher als JFG Lechrain. Mitte der ersten Hälfte stabilisierten sich die Grünen und nahmen das Heft in die Hand. Es sprangen viele Torchancen heraus, aber die Verwertung der Möglichkeiten waren in diesem Spiel, trotz Ergebnisses, Mangelware. Das Gesamtbild zeigte ein faires Spiel mit hohem Tordrang der D Jugend von Lechrain.

Die U13 gewann im Kopf an Kopf Rennen zu Hause gegen den TSV Landsberg verdient mit 2:1. Durch die disziplinierte Ordnung ließ die JFG Lechrain den Gästen keine Torchance im gesamten Spiel zu. Dennoch konnte der TSV ein Tor durch einen Weitschuß ein vermeidbares Tor erzielen. Zuvor erspielten sich die Lechrainer in der ersten Halbzeit viele gute Tormöglichkeiten, aber nur eine konnte verwertet werden. Eine Standardsituation wurde von unserem Kapitän im Netz versenkt und ließ somit das gesamte Team und die überragenden Fans (D2, C und B Jugend) jubeln. Das war ein richtig gutes Fussballspiel und macht Hoffnung auf mehr. Fortsetzung folgt...

Unterstützen Sie die SG Lechrain

... indem Sie:
– unsere Spiele besuchen
und/oder
– bei uns Mitglied werden

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 

Kooperationspartner