Willkommen bei der SG Lechrain!

Im Frühjahr 2019 ging die SG Lechrain aus der JFG-Lechrain hervor. Die Stammvereine FC Hofstetten, FC Issing, SV Lengenfeld und FC Stoffen bekräftigen damit ihre erfolgreiche Zusammenarbeit in der Jugendförderung, die sie bereits 2007 begonnen hatten.

Unsere Mannschaften

Sponsoren der SG Lechrain

Spiele und Turniere

Keine Termine

Suche

Termine

Keine Termine

Für die C Jugend Mannschaften hat es am vergangenen Wochenende Auswärtsniederlagen gegeben. Nachdem die C2 am Samstag Ihr Spiel in Hohenfurch schon verloren hatte, musste unsere C1, die Heimreise vom TSV Murnau, ebenfalls mit einer Niederlage antreten.

Leider konnte man an die Leistung der beiden letzten Spiele nicht anknüpfen und wurde von Anfang an in die Defensive gedrückt. So konnte sich Jasmine, bei Ihrem Debut im Tor der C1 Jugend, des Öfteren auszeichnen. Es dauerte bis zur 10 min., bis man durch zwei Standartsituationen gefährlich vor das Murnauer Tor kam.   Nach einer Ecke kam Philipp zu einem Kopfball und anschließend noch zu einem Nachschuss, der aber knapp am Tor vorbei ging. In der 25 min. war es dann leider soweit. Nach einem Fehlpass der, bis dahin gut stehenden Verteidigung, startete Murnau einen Konter und verwandelte etwas Glücklich aber verdient zur 1:0 Führung.

Zu Beginn der zweiten Hälfte merkte man, dass unsere Jungs unbedingt den Anschluss wollten, aber gegen die, körperlich Kleineren und schnellen Murnauer gab es an diesem Tag kein Ankommen. Auch standen wir meist zu weit vom Gegner weg, so dass man oft hinterherlaufen musste. In der 39 min. spielte der TSV einen schönen Angriff über deren linke Seite bis zum Strafraum durch und belohnte sich mit dem 2:0. Anders als noch im letzten Jahr, denkt diese Saison keiner ans Aufgeben und es wurde weiter nach vorne gespielt. Aber wie schon in den letzten Spielen, hatte man auch an diesem Wochenende Probleme beim Abschluss und so blieb es, obwohl man noch gute Möglichkeiten herausspielte, bei der, am Ende, verdienten 2:0 Niederlage.

Trotz Alledem steht man nach dem dritten Spieltag mit weiterhin 6 Punkten und nun 5:2 Toren auf einem nicht erwarteten 4. Tabellenplatz.

Am kommenden Feiertag (Tag der Deutschen Einheit) kommt es nun zum Heimspiel gegen den 1.SC Gröbenzell in Issing. Aufgrund des Abendspieles wechselt die C Jugend ins Waldstation, da dort die Licht- und Platzverhältnisse besser sind.

Zuschauer:      40

Die C Jugend kommt besser in die Saison, als die Testspiele befürchten ließen. Im Heimspiel gegen den TSV Schäftlarn gewann unsere Kreisligamannschaft auch das zweite Saisonspiel verdient.

Trainer Alexander B. schickte dieselbe Startaufstellung aufs Feld, die auch schon beim Saisonauftakt in Lenngries überzeugt hatte.

Auch in diesem Spiel übernahmen unsere Jungs wieder von Anfang an das Kommando. Manuel leitete viele gefährliche Situationen ein und bereitete auch das 1:0 in der 10 min. durch Nico A. vor. Nur 6 min. später folgte auch schon das zweite Tor. Erneut war es Nico A., der einen sehenswerten Angriff mit einem überlegten Schuss ins lange Eck abschloss. Leider wurden weitere, zum Teil, 100 prozentige Chancen auf eine höhere Führung vergeben. Bei einem Angriff der Schäftlarner in der letzten Minute der ersten Halbzeit, hatte man dann noch etwas Glück, dass nicht noch der Anschlusstreffer fiel.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde fleißig gewechselt und mit Jakob K. und Aaron F. gaben zwei weitere, letztjährige D Jugendspieler ihr Debüt in der C1 Jugend.

Auch die Hereinnahme von Benedikt erwies sich als „Glücksgriff“. Mit unbedingtem Willen, kämpfte Er sich in den Strafraum und konnte nur noch mit einem Foul am Torschuss gehindert werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Simon sicher zur 3:0 Führung.

Auch in der Folgezeit erspielten sich die jungen Lechrainer immer wieder gute Tormöglichkeiten die aber nicht genutzt werden konnten. So dauerte es bis zur 70min., bis der Endstand von 4:0 hergestellt wurde. Nach einem schönen Angriff über die linke Seite, vollendete Fabian mit einem stammen Schuss unter die Latte.

Mit 6 Punkten und 5:0 Toren steht man nach dem zweiten Spieltag auf dem 2.Platz der KL Zugspitze und reist nun am kommenden Wochenende zum schweren Auswärtsspiel nach Murnau.

1.Vorstand Markus A.:
„Gratulation an die ganze Mannschaft zu einer starken Leistung, vor der man nur den Hut ziehen kann.“

Zuschauer:      35

Tore:                1:0 (10 min.) Nico Altenried

                        2:0 (16 min.) Nico Altenried

                        3:0 (48 min.) Simon Sedelmeier

                        4:0 (70 min.) Fabian Stämmele

Die neu zusammengestellte C1 Jugend konnte ihr Auftaktspiel in die neue Kreisliga Saison mit 2:0 gegen den Aufsteiger aus Schäftlarn gewinnen. Unsere beiden Trainer Alexander Buchinger und Martin Sedlmeier waren hinterher dementsprechend „zufrieden mit den drei Punkten und auch mit der Art und Weise, wie wir aufgetreten sind“. Nach einer eher schwierigen Vorbereitung hat sich das Team im ersten Punktspiel als Einheit gezeigt.

Dabei wurde die anfangs Viertelstunde noch von den Gästen dominiert und mit etwas mehr Glück im Abschluss hätte es auch gut und gern 0:3 stehen können. Danach fand man immer besser ins Spiel und erspielte sich klare Vorteile im Mittelfeld, so dass man den Gegner immer wieder zu langen Bällen zwang, die dann eine Beute der inzwischen sicheren Abwehrkette wurden.

Nachdem man sich inzwischen auch die ein oder andere gute Chance herausgespielt hatte, brachte Marco Erhard, mit einem wunderbaren Drehschuss im Sechzehner, die Hausherrn, kurz vor der Pause, mit 1:0 in Führung.

In der Zweiten Halbzeit mussten die Außen Position im Mittelfeld verletzungsbedingt neu besetzt werden. Das tat der Spielfreude jedoch keinen Abbruch. Gerade die Einwechslung von Patrick Ahl machte sich schnell bemerkbar. Er konnte durch seine kraftvolle Spielweise immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor ziehen. Nach mehreren guten Einschussmöglichkeiten vollendete Er eine dieser Chancen mit einem harten Schuss aus halbrechter Position zum 2:0. Die verbleibenden 5 min. konnte man sicher herunterspielen und es bleib beim, aufgrund der guten zweiten Halbzeit, verdienten Sieg.

Zuschauer:      40

Tore:               1:0 (35 min.) Marco Erhad

                       2:0 (62 min.) Patrick Ahl

Einen erfolgreichen Saisonstart feierte unsere C1 Mannschaft mit einem verdienten 1:0 Auswärtssieg beim Lenggrieser SC. Das Tor von Etienne, in der letzten Spielminute, sorge für den verdienten Sieg. 

Nachdem die Vorbereitung zur neuen Saison mehr als holprig verlief und man wegen Ferien und Verletzungsproblemen nie komplett trainieren konnte. Dazu musste man sich letztes Wochenende noch mit 0:13 gegen die BOL Mannschaft aus Murnau geschlagen geben. War es umso Erstaunlicher, dass man sich beim Ligaauftakt in einer guten Verfassung präsentieren konnte. 

In der neu Zusammengestellten C Jugend gaben die drei Neuzugänge Lars (Penzing), Simon (Dettenschwang) und Jannik (Windach) sowie die beiden letztjährigen D Spieler Nico und Benedikt, in überzeugender Weise, ihr Punktspiel-Debut .Große mannschaftliche Geschlossenheit bildete zusammen mit hoher Lauf- und Einsatzbereitschaft die Grundlage für eine beeindruckende Vorstellung unserer C1 Jugend, die aber auch in vielen Szenen gute spielerische Ansätze verriet. Bereits nach zehn Minuten hatte Nico die große Chance zur Führung. Nachdem Er schon den Torwart ausgespielt hatte wurde Er noch von einem gegnerischen Verteidiger am sichern Einschuss gehindert und der Ball rollte nur knapp am Tor vorbei. In der Folgezeit gab es weitere gute Möglichkeiten durch unseren Mittelstürmer Aurel, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor.  

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Beste Möglichkeiten wurden nicht in Tore umgesetzt. Ab der 60 Minute kam dann Hektik auf nachdem nun die Burschen aus Lenggries Ihre harte Gangart noch etwas steigerten. Dem, bis dahin gut leitendem Schiedsrichter drohte die Partie aus der Hand zu gleiten. Gut das sich unsere Jungs nicht davon anstecken ließen. So wurde man am Ende doch noch, nach einem schönen Konter über die linke Seite, den Etienne mit einem überlegten „Beinschuß“ abschließen konnte, belohnt. 

Verlass war danach, in der Schlussphase und Nachspielzeit, weiterhin auf die Defensive, die unterstützt von Manuel im defensiven Mittelfeld immer Herr der Lage blieb und wie das ganze Spiel über, nichts mehr anbrennen ließ. 

Trainer Alexander B.:
„Jetzt ist erstmal schön, dass wir 3 Punkte aus Lenggries mitgenommen haben. Nachdem man letztes Jahr hier 4:8, nach 0:7 Halbzeitrückstand, verloren hatte, war unser Respekt am Anfang schon riesig. Man hat aber auch gesehen das wir noch einiges an Arbeit nachzuholen haben.“

Zuschauer:      50

Tore:                1:0 (69 min.) Etienne Busquet

Zum Abschluss der Hallensaison hat die U15 am Samstag in Tutzing nochmal einen 1. Platz gemacht. Das Turnier war etwas konfus, 2 Teams haben einen Tag vorher abgesagt und der SV Raisting kam gar nicht! Trotzdem hat unsere Mannschaft die Spannung hochgehalten und unseren ersten Gegner aus München Gern (Kreisliga) souverän 3-0 besiegt. Die beiden weiteren Partien waren Formsache, 5-2 gegen Tutzing und 1-0 gegen Traubing/Feldafing. Ein Halbfinale gab es nicht da jeweils der 1. Platz sofort im Finale stand. Dort trafen wir auf Penzberg, eine robuste und körperlich überlegene Mannschaft. Nach der 1. Minute waren wir mit 0-1 im Rückstand allerdings merkte man dem Team schnell an das wir nicht wie letzte Woche ein Finale verlieren wollten. Unser Kapitän ging mit einem guten Beispiel voran und erzielte mit einem sehenswerten Treffer das 1-1 in Winkel. Das 2-1 das selbe Tor vom selben Spieler und das 3-1 erzielte auch noch Dani M. Somit schließen wir eine überragende Hallensaison mit dem 1. Platz ab! Das Resultat der Halle ist super, 4x 1. Platz, 1x 2. Platz, 1x 4. Platz (Heimturnier) und 1x 3. Platz! 

Nun geht es am 24.2. für 4 Tage an das DFI Bad Aibling ins Trainingslager!

Unterstützen Sie die SG Lechrain

... indem Sie:
– unsere Spiele besuchen
und/oder
– bei uns Mitglied werden

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 

Kooperationspartner